Michael Zinkanell, M.A.

AIES Research Fellow


Michael Zinkanell absolvierte 2014 das Bachelorstudium Peace and Conflict Studies an der Universität Malmö und forschte im Anschluss am Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement der österreichischen Landesverteidigungsakademie zu den Konflikten in Syrien und Irak. Im Jahr 2018 schloss Michael Zinkanell das Studium der Internationalen Entwicklung an der Universität Wien mit einem Master of Arts ab. Im Zuge der Recherchetätigkeit für seine Masterarbeit zum Thema der japanischen Entwicklungszusammenarbeit in Afghanistan und Irak, war Michael Zinkanell 2017 bei der afghanischen Botschaft in Tokyo tätig.

Seit Jänner 2019 ist Michael Zinkanell als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik beschäftigt. Seine Schwerpunkte umfassen die Analyse globaler geopolitischer Trends sowie Recherchen zu den Entwicklungen im Mittleren Osten und in Nordafrika.

Darüber hinaus ist Michael Zinkanell beim Think&Do-Tank Shabka in der Organisation und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen mit sicherheits- und außenpolitischen Fokus involviert.