­Deceive and Disrupt: Disinformation as an Emerging Cybersecurity Challenge

AIES Research Fellow Michael Zinkanell und Arthur Liederkerke, MA, im Gespräch.

07.07.2020



AIES Research Fellow Michael Zinkanell, MA. lud am 07.07.2020 Arthur Liederkerke, MA. zum digitalen Gespräch über Cyber-Sicherheit ein. Herr Liederkerke, MA. betonte, dass sich die gezielte Verbreitung von Desinformation durch die zunehmende Digitalisierung zu einem wirkungsvollen Werkzeug entwickelt hat, um Personen sowie Organisationen maßgeblich zu beeinflussen. Die Masse an Informationen welche durch digitale Netzwerke verbreitet werden, erschweren es einerseits zu kontrollieren was veröffentlicht wird, und andererseits korrekte Information von Desinformation zu unterscheiden. Dies nutzen Bedrohungsakteure zum Vorteil und setzen deshalb vermehrt Desinformationskampagnen ein. Aus diesem Grund, spielt die Bekämpfung von Desinformationskampagnen eine zentrale Rolle in der digitalen Sicherheit.

Dieses Gespräch basierte auf der AIES Studie:
Deceive and Disrupt: Disinformation as an Emerging Cybersecurity Challenge