12.08.2020

Desinformation in der Pandemie

Diskussion auf KroneTV

Video ansehen


Anfang August nahm AIES Research Fellow Michael Zinkanell an einem KroneTV Interview teil und sprach über die sicherheitspolitischen Herausforderungen von Desinformation. Gemeinsam mit Christoph Bilban vom Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement der Landesverteidigungsakademie diskutierte Zinkanell im „Moment Mal“ Format moderiert von Damita Pressl Fragen zu gezielten Desinformationskampagnen und polarisierenden Fake News.

Das Gespräch bezog sich auf aktuelle internationale Ereignisse sowie neuartige Bedrohungen durch die Digitalisierung. In diesem Zusammenhang wird Desinformation oftmals als effektives Mittel zur Täuschung und Manipulation verwendet. Michael Zinkanell bestätigte den rasanten Zuwachs an Falschinformationen während der Covid-19-Krise, welche vermehrt aus Russland und China nach Europa geflossen sind. Abschließend appellierte Zinkanell für mehr Sicherheitsstandards und Zusammenarbeit auf europäischer Ebene.


Alle Videos