Bulgariens EU-Ratspräsidentschaft

Am 16. März 2018 hielt I.E. Lilyana Pavlova, Ministerin für die bulgarische Präsidentschaft des Rates der EU, auf Einladung des AIES einen Vortrag zum Thema „Bulgariens Prioritäten im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft 2018“.

28.03.2018 / Vorige / Nächste Meldung



Der Vortrag wurde vom AIES gemeinsam mit dem Sofia Security Forum an der Diplomatischen Akademie Wien veranstaltet.

Lilyana Pavlova referierte unter anderem über die Notwendigkeit von mehr Sicherheit und Stabilität in Europa sowie die Verbesserung der Zukunft der europäischen Jugend. Sie identifizierte die digitale Wirtschaft als eine weitere Priorität Bulgariens, ebenso wie die Sicherstellung einer europäischen Perspektive für die Länder des Westlichen Balkans.