Strategien und Kräfteverhältnisse im Südchinesischen Meer

Am 18. Jänner 2017 veranstaltete das AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Strategien und Kräfteverhältnisse im Südchinesischen Meer“.

04.02.2017 / Vorige / Nächste Meldung



Unter der Leitung von AIES Präsident Dr. Werner Fasslabend, referierten Dr. Alfred Gerstl und Dr. Nikolaus Scholik über die globale Bedeutung des Südchinesischen Meeres, Chinas neue Seidenstraße und ihre wirtschafts- und machtpolitische Ausrichtung, die Spannungen mit Indien sowie die Beziehungen zwischen China und den USA.