AIES Wien

29.04.2017 / ENGLISH / SITEMAP / NEWSLETTER / FACEBOOK

Europa-Matinee: Wie viel EU braucht Europa für eine gute Zukunft?

Am 4. Mai 2016 fand die traditionelle Europa-Matinee, welche vonseiten des AIES, der Politischen Akademie, des Wilfried Martens Zentrum für Europäische Studien und der Diplomatischen Akademie organisiert wurde, statt.

19.05.2016 / Vorige / Nächste Meldung



Die Zukunft Europas und der EU waren das Hauptthema. Nach der Keynote Einführung des Mitglieds des Schweizer Nationalrates, Gerhard Pfister, debattierten die Botschafter von Ungarn und Deutschland, Janos Perenyi and Johannes Konrad Haindl sowie die Borschafterin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland, Susan J. Le Jeune D’Allegeerschesque und Herr Reinhold Lopatka, über die größten Herausforderungen, vor denen die EU zur Zeit steht und den stiegende Bedarf zu definieren wofür die EU wirklich steht.

Links zum Thema

Im Gespräch mit S.E. Igor Crnadak, Außenminister von Bosnien und Herzegovina
Am 25. Jänner 2017 organisierte das AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie Wien und dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa einen Talk zum Thema „Bosnia and Herzegovina on the European Path - Expectations and Challenges“.
04.02.2017 / Mehr

20. Europaforum - Strategische Herausforderungen für Europa
Am 11. November 2016 veranstaltete das AIES gemeinsam mit der Politischen Akademie sowie dem Wilfried Martens Centre for European Studies das mittlerweile 20. Europaforum in der Diplomatischen Akademie Wien.
23.11.2016 / Mehr

Die neue strategische Ausrichtung der EU nach dem Brexit
Am 5. Juli 2016, lud das AIES gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und der Diplomatischen Akademie Wien, zur Diskussion über ‚Die neue strategische Ausrichtung der EU nach dem Brexit‘.
13.07.2016 / Mehr

EU-Ratspräsidentschaft der Slowakei
Die Österreichisch-Slowakische Gesellschaft und die Botschaft der Slowakischen Republik in Wien organisierten gemeinsam mit dem AIES einen Vortrag mit dem Staatssekretär des Außenministeriums der Slowakischen Republik Ivan Korčok.
07.06.2016 / Mehr

Return to Politics – Is Europe Prepared for it?
Podiumsdiskussion im Rahmen der erneut vom AIES gemeinsam mit dem Institut für Staatsorganisation und Verwaltungsreform des Bundeskanzleramts organisierten „Conference on European Democracy (EuDEM) 2016“.
20.05.2016 / Mehr

Ansprechpartner
Dr. Arnold Kammel

AIES Direktor

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

EU Projekt 2015-2018

IECEU - Improving the Effectiveness of Capabilities in EU Conflict Prevention

AIES Fokus

AIES Fokus 8/2016: Das Globale System im Umbruch
Velina Tchakarova: Das Globale System im Umbruch, AIES Fokus 8/2016

Webdesign by EGENCY