AIES Wien

18.06.2018 / ENGLISH / SITEMAP / AIES INFO / FACEBOOK

Europa-Forum Wachau - Kooperation mit AIES

Vom 26.-27. Juni 2010 fand das 15. Europa-Forum Wachau im niederösterreichischen Stift Göttweig statt. Die diesjährige Jubiläumsveranstaltung widmete sich dem Thema „Der Donauraum im neuen Europa“. Erstmals hatte das AIES die wissenschaftliche Beratung des Europa-Forums übernommen und den Text der Festschrift verfasst.

01.07.2010 / Vorige / Nächste Meldung



Foto: NLK Johann Pfeiffer

V.l.n.r.: Dr. Arnold Kammel (AIES Generalsekretär), S.E. Milovan Bozinovic (Botschafter der Republik Serbien), Dr. Franco Algieri (AIES Forschungsdirektor), Dr. Werner Fasslabend (AIES Präsident), Dipl. Ing. Josef Pröll (Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen), Božidar Đelić (stellv. Premierminister für EU-Integration der Republik Serbien), Dr. Erwin Pröll (Landeshauptmann von Niederösterreich), Mag. Johanna Mikl-Leitner (Präsidentin des Europa-Forums und Landesrätin), Prof. Paul Lendvai (Leiter Europa Studio, ORF), S.G. Prälat Mag. Columban Luser (Abt von Göttweig).

Links zum Thema

Bulgariens EU-Ratspräsidentschaft
Am 16. März 2018 hielt I.E. Lilyana Pavlova, Ministerin für die bulgarische Präsidentschaft des Rates der EU, auf Einladung des AIES einen Vortrag zum Thema „Bulgariens Prioritäten im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft 2018“.
28.03.2018 / Mehr

Die Europäische Union, die Östlichen Partnerländer und Russland
Am 7. Februar 2018 organisierte das AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie Wien und der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Europäische Union, die Östlichen Partnerländer und Russland".
12.02.2018 / Mehr

Die Zukunft der Europäischen Union
Vortrag und Diskussion mit dem Premierminister der Republik Kroatien, Andrej Plenković, am 5. Mai 2017 in Wien.
15.06.2017 / Mehr

Die neue strategische Ausrichtung der EU nach dem Brexit
Am 5. Juli 2016, lud das AIES gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und der Diplomatischen Akademie Wien, zur Diskussion über ‚Die neue strategische Ausrichtung der EU nach dem Brexit‘.
13.07.2016 / Mehr

EU-Ratspräsidentschaft der Slowakei
Die Österreichisch-Slowakische Gesellschaft und die Botschaft der Slowakischen Republik in Wien organisierten gemeinsam mit dem AIES einen Vortrag mit dem Staatssekretär des Außenministeriums der Slowakischen Republik Ivan Korčok.
07.06.2016 / Mehr

Kontakt
Dr. Arnold Kammel

AIES Direktor

Veranstaltungsreihe

Call for Papers (CfP) zur KFIBS-AIES-Nachwuchstagung 2018 für Europawissenschaftler(innen) und Sicherheitspolitikforscher(innen) in Bonn, Deutschland.

Thema: Erst „Sicherheits- und Verteidigungsunion", dann „europäische Armee"?

PDF-Information

Rückblick auf erste AIES-KFIBS-Nachwuchstagung 2017 für Europawissenschaftler(innen) in Wien

Abstracts & verschriftlichte Vorträge

Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU des AIES und des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS).

PDF-Konzept

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

AIES Fokus

AIES Fokus 3/2018: The Rise of Russian Disinformation in Europe
Lívia Benková: The Rise of Russian Disinformation in Europe, AIES Fokus 3/2018

DSGVO

Lesen Sie bitte die Erklärung des AIES zur Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO, die am 24. Mai 2018 europaweit in Kraft getreten ist.

Webdesign by EGENCY