AIES Wien

25.06.2017 / ENGLISH / SITEMAP / NEWSLETTER / FACEBOOK

Die globale Rolle der EU aus der Sicht des Rates

Expertenrunde des AIES mit Dr. Karl Buck, langjähriger Leiter der Abteilung Lateinamerika im Generalsekretariat des Rates der EU in Brüssel.

10.09.2009 / Vorige / Nächste Meldung



Arnold Kammel, AIES Generalsekretär, Werner Fasslabend, AIES-Präsident, sowie Dr. Karl Buck.

"Die globale Rolle der EU aus der Sicht des Rates" war am 3. September 2009 Thema einer Expertenrunde des AIES. Der langjährige Leiter der Abteilung Lateinamerika im Generalsekretariat des Rates der EU in Brüssel, Dr. Karl Buck präsentierte einen Überblick über strukturelle Merkmale der EU-Außenbeziehungen am Beispiel der Beziehungen der EU zu Lateinamerika und zu Asien. Buck beschrieb die EU nicht als Weltmacht, sondern als "eine Macht in der Welt". Das AIES veranstaltet regelmäßig Expertenrunden zu Fragen der Europa- und Sicherheitspolitik.


Dr. Karl Buck

Links zum Thema

AIES Fokus 1/2017: Transatlantic Relations
Stanley R. Sloan: Transatlantic Relations: A perfect storm across the Atlantic, AIES Fokus 1/2017
24.05.2017 / Mehr

Transatlantische Beziehungen
Am 4. April 2017 organisierte das AIES gemeinsam mit der Amerikanischen Botschaft in Wien eine Veranstaltung zum Thema „Ein Ausblick auf die transatlantischen Beziehungen" am 6. April 2017 im Amerika-Haus in Wien.
15.04.2017 / Mehr

Georgiens friedenspolitische Vision
Am 14. März 2017 organisierte das AIES gemeinsam mit der Botschaft von Georgien und der Politischen Akademie der ÖVP einen Vortrag mit der Georgischen Staatsministerin für Versöhnung und bürgerliche Gleichheit, Ketevan Tsikhelashvili.
20.03.2017 / Mehr

Armeniens einzigartiger Pfad
Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums diplomatischer Beziehungen zwischen Österreich und Armenien, organisierte das AIES gemeinsam mit der Botschaft von Armenien am 1. März 2017 eine Veranstaltung im Österreichischen Parlament zum Thema „Armeniens einzigartiger Pfad: Herausforderungen und Möglichkeiten“.
20.03.2017 / Mehr

Strategien und Kräfteverhältnisse im Südchinesischen Meer
Am 18. Jänner 2017 veranstaltete das AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Strategien und Kräfteverhältnisse im Südchinesischen Meer“.
04.02.2017 / Mehr

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

EU Projekt 2015-2018

IECEU - Improving the Effectiveness of Capabilities in EU Conflict Prevention

AIES Fokus

AIES Fokus 1/2017: Transatlantic Relations
Stanley R. Sloan: Transatlantic Relations: A perfect storm across the Atlantic, AIES Fokus 1/2017

Webdesign by EGENCY