AIES Wien

24.09.2018 / ENGLISH / SITEMAP / AIES INFO / FACEBOOK

AIES Fokus 2/2012: Die Erweiterungspolitik der EU

Velina Tchakarova: Die Zukunft der Erweiterungspolitik der EU: von normativer Macht zum geopolitischen Imperativ? AIES Fokus 2/2012.

PDF-Download

13.07.2012 / Vorige / Nächste Publikation



Die letzten beiden Erweiterungsrunden (2004 und 2007), die die Grenze der EU nach Osten ausweiteten, haben die normative Macht der Union zum Vorschein gebracht. Beitrittswillige Staaten sind zu einer Europäisierung ihrer Politiken und zur Übernahme von Normen und Werten der EU bereit. 2013 wird Kroatien als 28. Mitgliedstaat der EU beitreten und weitere Länder des Westbalkans sehen ihre Zukunft in einer Mitgliedschaft in der Union. Noch vor 15 Jahren sah die Lage im damaligen Hinterhof der EU (dem Westbalkan) sehr viel düsterer und unsicherer aus. Der Zerfall Jugoslawiens und die darauf folgenden ethnischen Kriege hatten die EU vor neue sicherheitspolitische Herausforderungen gestellt. Die Stabilisierung und Gewährleistung der Sicherheit in der direkten Nachbarschaft wurde für die EU zu einer zentralen Herausforderung ihrer Außenpolitik. In diesem Sinne ist, seit den 1990er Jahren, Erweiterungspolitik auch zu einem Prüfstein europäischer Außenpolitik geworden.

Links zum Thema

AIES Fokus 6/2018: The Prespa Agreement
Sofia Maria Satanakis: Greece and the Former Yugoslav Republic of Macedonia: The Prespa Agreement. What comes next?, AIES Fokus 6/2018
14.08.2018 / Mehr

Russia 'not trying to split EU', says Putin
Russian President Vladimir Putin, speaking ahead of a visit to Austria, has said he does not want to divide the European Union. Statement by AIES Head of Institute Velina Tchakarova.
05.06.2018 / Mehr

Die EU-Partnerschaften im Osten
Am 7. Mai 2018 organisierte das AIES, gemeinsam mit der Georgischen Botschaft und der Diplomatischen Akademie Wien, einen Runden Tisch mit dem Stellvertretenden Außenminister Georgiens Vakhtang Makharoblishvili zum Thema „EU and Eastern Partnership: Going Beyond Association?“
09.05.2018 / Mehr

Will the EU lose the East?
Livia Benkova, Apolonija Rihtarić, Velina Tchakarova: Will the EU lose the East? AIES Studies 6 / May 2018.
07.05.2018 / Mehr

AIES Fokus 3/2018: The Rise of Russian Disinformation in Europe
Lívia Benková: The Rise of Russian Disinformation in Europe, AIES Fokus 3/2018
30.04.2018 / Mehr

Ansprechpartner
Velina Tchakarova, M.A.

AIES Institutsleiterin

Veranstaltungsreihe

Call for Papers (CfP) zur KFIBS-AIES-Nachwuchstagung 2018 für Europawissenschaftler(innen) und Sicherheitspolitikforscher(innen) in Bonn, Deutschland.

Thema: Erst „Sicherheits- und Verteidigungsunion", dann „europäische Armee"?

PDF-Information

Rückblick auf erste AIES-KFIBS-Nachwuchstagung 2017 für Europawissenschaftler(innen) in Wien

Abstracts & verschriftlichte Vorträge

Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU des AIES und des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS).

PDF-Konzept

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

AIES Fokus

AIES Fokus 6/2018: The Prespa Agreement
Sofia Maria Satanakis: Greece and the Former Yugoslav Republic of Macedonia: The Prespa Agreement. What comes next?, AIES Fokus 6/2018

DSGVO

Lesen Sie bitte die Erklärung des AIES zur Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO, die am 24. Mai 2018 europaweit in Kraft getreten ist.

Webdesign by EGENCY