AIES Wien

24.09.2017 / ENGLISH / SITEMAP / NEWSLETTER / FACEBOOK

AIES Fokus 6/2012: Europäische Weltraumpolitik

Markus Hesse: Sicherheitspolitische Aspekte europäischer Weltraumpolitik, AIES Fokus 6/2012.

PDF-Download

13.12.2012 / Vorige / Nächste Publikation



Europäische Sicherheitspolitik kann im 21. Jahrhundert breit aufgefasst werden und bezieht sich nicht mehr ausschließlich auf militärische Angelegenheiten. Sicherheitspolitische Herausforderungen wie zum Beispiel Kriege, Konflikte, aber auch Naturkatastrophen, Migration, Armut und Proliferation haben vielfältige, unter anderem politische, wirtschaftliche, soziale und ökologische Ursachen, weshalb ihnen nicht mit militärischen Mitteln alleine begegnet werden kann. Spätestens seit den 1990er Jahren erfordern Krisen-und Katastrophenmanagement im globalen Kontext ein Zusammenspiel von finanziellen, wirtschaftlichen, entwicklungspolitischen und militärischen Maßnahmen, um Ursachen von sicherheitspolitischen, sogenannten ‚neuen Bedrohungen’ wirksam und nachhaltig entgegenzutreten. In jedem Fall scheint heutzutage eine internationale Koordination der betroffenen Politikbereiche sinnvoll, um eine derartig ressortübergreifend umfassende Sicherheitspolitik erfolgreich betreiben zu können.

Links zum Thema

Europäische Sicherheitspolitik
Am 5. Mai 2017 wurde vom AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie und der Politischen Akademie die Matinee zum Europatag zum Thema „Europäische Sicherheitspolitik – Brauchen wir eine EU-Armee?" organisiert.
20.06.2017 / Mehr

Sicherheit in Europa
Im Rahmen der Präsidententagung des EuroDefense Netzwerks organisierte das AIES am 31. März 2017 eine Veranstaltung zum Thema „Sicherheit in Europa" in der Diplomatischen Akademie Wien.
08.05.2017 / Mehr

Policy Dialogue im Rahmen des IECEU-Projekts
Event in Brüssel im Rahmen des Horizon 2020 Projektes ‚Improving the Effectiveness of EU Capabilities in Conflict Prevention‘
05.04.2017 / Mehr

Strategien und Kräfteverhältnisse im Südchinesischen Meer
Am 18. Jänner 2017 veranstaltete das AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Strategien und Kräfteverhältnisse im Südchinesischen Meer“.
04.02.2017 / Mehr

Mehr als 20 Jahre nach den Dayton-Abkommen
Der politische, institutionelle, gesellschaftliche und sicherheitspolitische Rahmen - Veranstaltung in Kooperation mit dem RHID in Brüssel
20.11.2016 / Mehr

Die EU im Dauerkrisenmodus?

„Call for Papers" (CfP) zur AIES-KFIBS-Nachwuchstagung 2017 am 17. November in Wien (Foto: EU).

PDF-Download

Neue Veranstaltungsreihe

Konzept zur Veranstaltungsreihe Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU des AIES und des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS).

PDF-Download

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

EU Projekt 2015-2018

IECEU - Improving the Effectiveness of Capabilities in EU Conflict Prevention

AIES Fokus

AIES Fokus 3/2017: Europe‘s Response to the Migration Crisis
Lívia Benková: Europe's Response to the Migration Crisis, AIES Fokus 3/2017

Webdesign by EGENCY