12.05.2022

Der Bär im Schatten des Drachen

Online-Diskussion mit Velina Tchakarova


Bitte akzeptieren Sie Marketing Cookies, um YouTube Videos zu sehen.


Am 4. Februar 2022 kurz vor dem russischen Überfalls auf die Ukraine, verkündeten Russland und China ein gemeinsames Statement, wonach die Freundschaft zwischen den beiden Staaten "grenzenlos" sei. 50 Jahre zuvor hatten sich China und die USA - markiert durch den Besuch von US-Präsident Nixon - angenähert und China dem Westen geöffnet. Wird mit dieser Erklärung die Umorientierung Chinas zu Russland markiert? Gehen der "russische Bär und der chinesische Drache" ein Allianz ein, um die sich auch andere Autokratien scharen können, um den Einfluss der USA zurückzudrängen? Velina Tchakarova, Direktorin AIES, stellt ihre Thesen zur russisch-chinesischen Allianz vor und diskutiert sie mit Moderator Werner Schlierike. Eine gemeinsame Veranstaltung der  Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit mit dem AIES.


Velina Tchakarova, M.A.


Alle Videos