20 Jahre 9/11 – Geopolitik von New York nach Afghanistan

Podiumsdiskussion der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft

Link zur YouTube-Veranstaltung

22.09.2021


Am 9. September 2021 nahm AIES Direktorin Velina Tchakarova an einer Podiumsdiskussion zum Thema „20 Jahre 9/11 – Geopolitik von New York nach Afghanistan“ teil, organisiert von der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft aufgrund des Jahrestages der Terroranschläge in den USA. Vier Expertinnen und Experten diskutierten das Attentat von 2001, die darauffolgenden weltweiten Auswirkungen und schließlich auch den kürzlichen Abzugs der internationalen Truppen aus Afghanistan. 9/11 ist durch eine unvergleichbare mediale Präsenz gekennzeichnet und beschleunigte den Kampf gegen den Terror. Die Podiumsdiskussion ist hier abrufbar.