Das Europäische Parlament in Straßburg. Foto: Pixabay
Das Europäische Parlament in Straßburg. Foto: Pixabay

Populismus und Europawahlen

Am 15. März 2019 fand im Haus der Europäischen Union ein Diskussionsabend zu Populismus und den bevorstehenden Europawahlen statt.

01.05.2019 / Vorige / Nächste Meldung



EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik Johannes Hahn, EU Parlament Vizepräsidentin a.D. Ulrike Lunacek, Prof. Karin Priester von der Universität Münster, Prof. Karl Aiginger von der Querdenkerplattform: Wien - Europa und AIES Research Fellow Sofia Maria Satanakis diskutierten mit dem Publikum über das Europäische Parlament und dessen Entwicklung, den steigenden Populismus in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten sowie die Notwendigkeit einer neuen europäischen Strategie, um das Friedensprojekt Europa zu sichern.