Perspektiven am „Horn von Afrika“

Gemeinsam mit der Föderation für Weltfrieden sowie der Ständigen Vertretung Eritreas bei den Vereinten Nationen in Wien organisierte das AIES am 20. März 2019 eine Konferenz zum Thema „Perspectives for Sustainable Peace and Development in the Horn of Africa".

01.04.2019 / Vorige / Nächste Meldung


Dr. Werner Fasslabend, AIES Präsident, leitete die Diskussion ein und hob die Wichtigkeit des Friedensvertrags zwischen Eritrea und Äthiopien hervor. Neben dem AIES waren außerdem noch zahlreiche internationale Organisationen vertreten, wie unter anderem: Horn of Africa Peace Initiative, Awethu Forum to promote African Unity in Diversity, United Nations Correspondents Association Vienna, Women's Federation for World Peace.