Die Rolle Italiens für die europäische Sicherheit und Stabilität

Am 1. April 2019, organisierte das AIES eine öffentliche Veranstaltung mit dem ehemaligen Premierminister Italiens, Paolo Gentiloni, an der Diplomatischen Akademie Wien.

05.04.2019 / Vorige / Nächste Meldung



Herr Gentiloni referierte unter anderem über die aktuelle politische Lage in Italien, die Beziehungen des Landes zur Europäischen Union sowie die sicherheitspolitischen Herausforderungen der EU heutzutage. Die Migrationsproblematik und die bevorstehenden Wahlen zum Europäischen Parlament wurden ebenfalls angesprochen.