Die Rolle Europas in einer multipolaren Weltordnung

Alpbach-Dialog im Wiener Konzerthaus

ww.alpbach.org

22.10.2019 / Vorige / Nächste Meldung


Im Rahmen der Alpbach Dialoge diskutierten AIES Institutsleiterin Velina Tchakarova und Brigadier Walter Feichtinger über mögliche Szenarien eines Europas in einer multipolaren Weltordnung zwischen Russland, China und den USA. Moderiert wurde die Debatte vom Herausgeber des Magazins „The Diplomat“, Franz Stefan Gady im bis auf den letzten Stuhl gefüllten Saal im Wiener Konzerthaus. Dabei skizzierte Feichtinger die militärisch-technischen und strategischen Trends dieses Jahrzehnts und Tchakarova ging auf die realpolitischen Entscheidungsgrundlagen und geopolitischen Perspektiven ein. Beide plädierten dafür, die zuletzt zahnlose Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) zu verstärken.