AIES Wien

26.05.2018 / ENGLISH / SITEMAP / NEWSLETTER / FACEBOOK

Der Weg zu einer neuen EU-Verteidigungsidentität

Am 4. Mai 2018, organisierte das AIES gemeinsam mit dem Sofia Security Forum, der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Wilfried Martens Centre for European Studies eine internationale Konferenz mit dem Titel ‚Der Weg zu einer neuen EU-Verteidigungsidentität' in Sofia, Bulgarien.

15.05.2018 / Vorige / Nächste Meldung



Yordan Bozhilov (Sofia Security Forum), Anu Anguelov (ehem. Verteidigungsminister, Bulgarien), Werner Fasslabend (ehem. Verteidigungsminister, Österreich, AIES), Ursula von der Leyen (Bundesministerin der Verteidigung der Bundesrepublik Deutschland), Esa Pulkkinen (EUMS) und Thorsten Geissler (KAS). Fotos: Sofia Security Forum

Unter den eingeladenen Gästen waren die Verteidigungsministerin von Deutschland, Ursula VON DER LEYEN, der ehemalige Verteidigungsminister von Bulgarien, Anu ANGUELOV, der Generaldirektor des EU Militärstabs (EUMS), Generalleutnant Esa PULKKINEN, Botschafter Philip REEKER vom US State Department, der stellvertretende Generalstabschef von Bulgarien, Vizeadmiral Emil EFTIMOV, die Verteidigungsministerin der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Radmila SHEKERINSKA, Daniel FIOTT (EUISS), Sven BISCOP (Egmont Institut für Internationale Beziehungen), Alessandro MARRONE (Instituto Affari Internazionali, IAI), Dick ZANDEE (Clingendael), Professor Jolyon HOWORTH sowie die stellvertretende NATO-Generalsekretärin, I.E. Rose GOTTEMOELLER.


Alessandro Marrone (IAI), S.E. Atanas Zapryanov (stellvertretender Verteidigungsminister, Bulgarien), Dick Zandee (Clingendael), Sven Biscop (Egmont), Joris Van Bladel (AIES)


Ambassador Philip Reeker (US State Department), Vice Admiral Emil Eftimov, Radmila Shekerinska (Verteidigungsministerin Mazedonien), Prof. Jolyon Howorth, Daniel Fiott (EUISS) und Sofia Maria Satanakis (AIES)

Im Rahmen der Konferenz wurden mehrere Themen angesprochen und diskutiert, unter anderem der aktuelle Stand der Europäischen Verteidigung, die Erwartungen bezüglich der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit (PESCO), die EU-NATO Beziehungen und Europas Weg zu einer ‚strategischen Autonomie' sowie die Zukunft der Westbalkanländer und deren Beziehungen zur Europäischen Union.

Links zum Thema

Perspektiven einer europäischen Sicherheitsautonomie
Am 17. Mai 2018, organisierte das AIES gemeinsam mit dem Universitätszentrum für Friedensforschung ein internationales Symposium zum Thema ‚Perspektiven einer europäischen Sicherheitsautonomie' in der Industriellenvereinigung in Wien.
22.05.2018 / Mehr

AIES Fokus 2/2018: The European Defence Action Plan
David Christopher Jaklin: The EU's steps towards more strategic autonomy – The European Defence Action Plan, AIES Fokus 2/2018
22.03.2018 / Mehr

Training in Brüssel
Vom 6.-9. März organisierte das AIES gemeinsam mit dem European Security and Defence College (ESDC) ein Pre-Deployment-Training für künftige Mitarbeiter von GSVP Operationen und Missionen im Brüssel.
20.03.2018 / Mehr

Die EU am Weg zu einer Sicherheits- und Verteidigungsunion
Am 10. November 2017 veranstaltete das AIES gemeinsam mit der Politischen Akademie sowie dem Wilfried Martens Centre for European Studies das 21. Europaforum in der Diplomatischen Akademie Wien.
27.11.2017 / Mehr

Kontakt
Sofia Maria Satanakis, M.E.S.

AIES Research Fellow

DSGVO

Lesen Sie bitte die Erklärung des AIES zur Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO, die am 24. Mai 2018 europaweit in Kraft getreten ist.

Veranstaltungsreihe

Rückblick auf erste AIES-KFIBS-Nachwuchstagung 2017 für Europawissenschaftler(innen) in Wien

Abstracts & verschriftlichte Vorträge

Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU des AIES und des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS).

PDF-Konzept

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

EU Projekt 2015-2018

IECEU - Improving the Effectiveness of Capabilities in EU Conflict Prevention

AIES Fokus

AIES Fokus 3/2018: The Rise of Russian Disinformation in Europe
Lívia Benková: The Rise of Russian Disinformation in Europe, AIES Fokus 3/2018

Webdesign by EGENCY