Die künftige US-Außenpolitik unter Präsident Trump

Am 11. Jänner 2017 lud das AIES gemeinsam mit der Politischen Akademie zur Podiumsdiskussion über „Die künftige US-Außenpolitik unter Präsident Trump“ in die Diplomatische Akademie Wien ein.

04.02.2017 / Vorige / Nächste Meldung



Die Vortragenden Jan Techau (Direktor Richard Holbrooke-Forum der Amerikanischen Akademie Berlin), Jan Surotchak (International Republican Institute), Hans-Peter Manz (früherer österreichischer Botschafter in Washington) und Helene von Damm (frühere Botschafterin der USA in Österreich) analysierten unter der Moderation von Hanno Settele unter anderem die Person Donald Trump und die mögliche Vorgehensweise während seiner Präsidentschaft. Im Mittelpunkt standen die künftigen Beziehungen der USA zu Russland, China und dem Iran sowie die daraus resultierenden sicherheitspolitischen Implikationen für Europa und die Gefahr einer Reduzierung des Vertrauenspotentials der USA.