AIES Wien

19.07.2018 / ENGLISH / SITEMAP / AIES INFO / FACEBOOK

Policy Dialogue im Rahmen des IECEU-Projekts

Event in Brüssel im Rahmen des Horizon 2020 Projektes ‚Improving the Effectiveness of EU Capabilities in Conflict Prevention‘

Conference Report

05.04.2017 / Vorige / Nächste Meldung



Am 27. März 2017 organisierte das Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik (AIES) gemeinsam mit dem European Security and Defence College (ESDC) im Rahmen des Horizon 2020 Projektes ‚Improving the Effectiveness of EU Capabilities in Conflict Prevention‘ (IECEU) einen policy dialogue in den Räumlichkeiten des ESDC in Brüssel. Am policy dialogue nahmen neben Vertretern der unterschiedlichen EU-Institutionen auch Vertreter der Mitgliedstaaten und die am Projekt beteiligten Forscher teil.

Der policy dialogue wurde gehalten, um die verschiedenen Forschungsergebnisse zu prüfen und anschließend Empfehlungen für die Politik zu diskutieren. Der Schwerpunkt der Diskussionen lag vor allem in den Bereichen der Interoperabilität sowie der zivil-militärischen Zusammenarbeit. Es wurden Schlussfolgerungen gezogen, welche auf eine Verbesserung der Effektivität der GSVP Missionen und Operationen in diesen Bereichen zielten. Des Weiteren wurden die unterschiedlichen Auffassungen vonseiten des militärischen und zivilen Personals der GSVP Missionen und Operationen bezüglich der Interoperabilität und was diese im Detail beinhalten sollte, hervorgehoben sowie auch unterstrichen, dass die starke Zunahme sowohl an involvierten Akteuren als auch der Aufgaben, welche die EU inzwischen zu erfüllen hat, die Notwendigkeit der Interoperabilität in der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik zunehmend beeinflusst.

Das Verbesserungspotential der zivil-militärischen Schnittstelle wurde in Form einer Skala von den am besten zu den am schwierigsten politisch durchsetzbaren Optionen präsentiert. Die Stakeholder konzentrierten sich außerdem auf das EU-Ambitionsniveau sowie auf die Ziele, die erreicht werden sollten, wenn über eine Verbesserung der zivil-militärischen Zusammenarbeit diskutiert wird. Ein weiterer Diskussionspunkt war, ob eine integrierte Mission für die EU von Nutzen wäre oder die optimale Nutzung der bereits vorhandenen Werkzeuge die effektivere Option wäre.

Links zum Thema

Perspektiven einer europäischen Sicherheitsautonomie
Am 17. Mai 2018, organisierte das AIES gemeinsam mit dem Universitätszentrum für Friedensforschung ein internationales Symposium zum Thema ‚Perspektiven einer europäischen Sicherheitsautonomie' in der Industriellenvereinigung in Wien.
22.05.2018 / Mehr

Der Weg zu einer neuen EU-Verteidigungsidentität
Am 4. Mai 2018, organisierte das AIES gemeinsam mit dem Sofia Security Forum, der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Wilfried Martens Centre for European Studies eine internationale Konferenz mit dem Titel ‚Der Weg zu einer neuen EU-Verteidigungsidentität' in Sofia, Bulgarien.
15.05.2018 / Mehr

AIES Fokus 2/2018: The European Defence Action Plan
David Christopher Jaklin: The EU's steps towards more strategic autonomy – The European Defence Action Plan, AIES Fokus 2/2018
22.03.2018 / Mehr

Europäische Sicherheitspolitik
Am 5. Mai 2017 wurde vom AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie und der Politischen Akademie die Matinee zum Europatag zum Thema „Europäische Sicherheitspolitik – Brauchen wir eine EU-Armee?" organisiert.
20.06.2017 / Mehr

Sicherheit in Europa
Im Rahmen der Präsidententagung des EuroDefense Netzwerks organisierte das AIES am 31. März 2017 eine Veranstaltung zum Thema „Sicherheit in Europa" in der Diplomatischen Akademie Wien.
08.05.2017 / Mehr

Kontakt
Dr. Arnold Kammel

AIES Direktor

Veranstaltungsreihe

Call for Papers (CfP) zur KFIBS-AIES-Nachwuchstagung 2018 für Europawissenschaftler(innen) und Sicherheitspolitikforscher(innen) in Bonn, Deutschland.

Thema: Erst „Sicherheits- und Verteidigungsunion", dann „europäische Armee"?

PDF-Information

Rückblick auf erste AIES-KFIBS-Nachwuchstagung 2017 für Europawissenschaftler(innen) in Wien

Abstracts & verschriftlichte Vorträge

Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU des AIES und des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS).

PDF-Konzept

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

AIES Fokus

AIES Fokus 4/2018: The Lebanese Parliamentary Elections of 2018
Peter Nassif: The Lebanese Parliamentary Elections of 2018: Much Ado about Nothing?, AIES Fokus 4/2018

DSGVO

Lesen Sie bitte die Erklärung des AIES zur Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO, die am 24. Mai 2018 europaweit in Kraft getreten ist.

Webdesign by EGENCY