AIES Wien

25.06.2017 / ENGLISH / SITEMAP / NEWSLETTER / FACEBOOK

Fieldtrip in den Südsudan

Im April 2016 unternahm eine Delegation des AIES im Rahmen des IECEU-Projekts einen Fieldtrip in den Südsudan.

Pdf press release

06.05.2016 / Vorige / Nächste Meldung



Das Ziel war es, dort zum einen die aktuellen Entwicklungen zu analysieren und zum anderen mit relevanten Entscheidungsträgern der südsudanesischen Regierung, der EU-Delegation, Vertretern von UNMISS und NGOs über die Rolle der EU, insbesondere die zwischen 2012 und 2014 durchgeführte EU-Mission EUAVSEC South Sudan zu sprechen.

Links zum Thema

Die Lage im Südsudan
Am 10. Februar 2015 organisierte das AIES gemeinsam mit der Österreichischen Südsudan-Gesellschaft einen Experten-Roundtable zum Südsudan.
18.02.2015 / Mehr

AIES Fokus 8/2014: The EU-Africa Partnership
no-img
Arnold Kammel: The EU-Africa Partnership: Another Lost Year? AIES Fokus 8/2014.
30.12.2014 / Mehr

Die Sicherheitslage im Sudan und Südsudan
no-img
Am 17. März 2014 organisierte das AIES gemeinsam mit der Politischen Akademie ein Hintergrund mit dem sudanesischen Innenminister Abdelwahid Yousif Ibrahim Mokhtar.
16.04.2014 / Mehr

Die Krise im Südsudan
no-img
Am 28. Januar 2014 organisierte das AIES in Kooperation mit der Diplomatischen Akademie und der Politischen Akademie eine Expertenrunde zum Thema "Die Krise im Südsudan: Hintergründe und Lösungsansätze".
29.01.2014 / Mehr

Ansprechpartner
Dr. Arnold Kammel

AIES Direktor

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

EU Projekt 2015-2018

IECEU - Improving the Effectiveness of Capabilities in EU Conflict Prevention

AIES Fokus

AIES Fokus 1/2017: Transatlantic Relations
Stanley R. Sloan: Transatlantic Relations: A perfect storm across the Atlantic, AIES Fokus 1/2017

Webdesign by EGENCY