AIES Wien

27.06.2017 / ENGLISH / SITEMAP / NEWSLETTER / FACEBOOK

Die Sicherheitslage im Sudan und Südsudan

Am 17. März 2014 organisierte das AIES gemeinsam mit der Politischen Akademie ein Hintergrund mit dem sudanesischen Innenminister Abdelwahid Yousif Ibrahim Mokhtar.

16.04.2014 / Vorige / Nächste Meldung


no-img
Foto: W. Fasslabend, Minister Mokhtar, sudanesische Botschafter El Kordofani

Die behandelten Themen umfassten die aktuelle Sicherheitslage im Sudan, die Situation in Darfur sowie die Entwicklungen im Südsudan.

Links zum Thema

Fieldtrip in den Südsudan
Im April 2016 unternahm eine Delegation des AIES im Rahmen des IECEU-Projekts einen Fieldtrip in den Südsudan.
06.05.2016 / Mehr

Die Lage im Südsudan
Am 10. Februar 2015 organisierte das AIES gemeinsam mit der Österreichischen Südsudan-Gesellschaft einen Experten-Roundtable zum Südsudan.
18.02.2015 / Mehr

AIES Fokus 8/2014: The EU-Africa Partnership
no-img
Arnold Kammel: The EU-Africa Partnership: Another Lost Year? AIES Fokus 8/2014.
30.12.2014 / Mehr

Die Krise im Südsudan
no-img
Am 28. Januar 2014 organisierte das AIES in Kooperation mit der Diplomatischen Akademie und der Politischen Akademie eine Expertenrunde zum Thema "Die Krise im Südsudan: Hintergründe und Lösungsansätze".
29.01.2014 / Mehr

Ansprechpartner
Dr. Arnold Kammel

AIES Direktor

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

EU Projekt 2015-2018

IECEU - Improving the Effectiveness of Capabilities in EU Conflict Prevention

AIES Fokus

AIES Fokus 1/2017: Transatlantic Relations
Stanley R. Sloan: Transatlantic Relations: A perfect storm across the Atlantic, AIES Fokus 1/2017

Webdesign by EGENCY