AIES Wien

19.09.2017 / ENGLISH / SITEMAP / NEWSLETTER / FACEBOOK

Ziele und Prioritäten der spanischen EU-Präsidentschaft

Am 20. Jänner 2010 war S. E. José María Pons Irazazábal, Botschafter des Königreiches Spanien in Österreich Gast einer gemeinsamen Veranstaltung des AIES und der Politischen Akademie, um im Rahmen eines Politischen Salons die Ziele der spanischen EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2010 zu präsentieren.

Link: Ausführlicher Konferenzbericht & Fotos

21.01.2010 / Vorige / Nächste Meldung



Botschafter José María Pons Irazazábal und AIES Präsident BM a.D. Dr. Werner Fasslabend.

An erster Stelle steht für Botschafter Irazazábal die inhaltliche Umsetzung des Vertrages von Lissabon. In diesem Zusammenhang will Spanien insbesondere die globale Rolle der EU stärken. Weitere wichtige Ziele sind die Bekämpfung der Wirtschaftskrise sowie Fragen der Menschenrechte.

Links zum Thema

Die Zukunft der Europäischen Union
Vortrag und Diskussion mit dem Premierminister der Republik Kroatien, Andrej Plenković, am 5. Mai 2017 in Wien.
15.06.2017 / Mehr

Im Gespräch mit S.E. Igor Crnadak, Außenminister von Bosnien und Herzegovina
Am 25. Jänner 2017 organisierte das AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie Wien und dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa einen Talk zum Thema „Bosnia and Herzegovina on the European Path - Expectations and Challenges“.
04.02.2017 / Mehr

20. Europaforum - Strategische Herausforderungen für Europa
Am 11. November 2016 veranstaltete das AIES gemeinsam mit der Politischen Akademie sowie dem Wilfried Martens Centre for European Studies das mittlerweile 20. Europaforum in der Diplomatischen Akademie Wien.
23.11.2016 / Mehr

Die neue strategische Ausrichtung der EU nach dem Brexit
Am 5. Juli 2016, lud das AIES gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und der Diplomatischen Akademie Wien, zur Diskussion über ‚Die neue strategische Ausrichtung der EU nach dem Brexit‘.
13.07.2016 / Mehr

EU-Ratspräsidentschaft der Slowakei
Die Österreichisch-Slowakische Gesellschaft und die Botschaft der Slowakischen Republik in Wien organisierten gemeinsam mit dem AIES einen Vortrag mit dem Staatssekretär des Außenministeriums der Slowakischen Republik Ivan Korčok.
07.06.2016 / Mehr

Ansprechpartner
Dr. Arnold Kammel

AIES Direktor

Die EU im Dauerkrisenmodus?

„Call for Papers" (CfP) zur AIES-KFIBS-Nachwuchstagung 2017 am 17. November in Wien (Foto: EU).

PDF-Download

Neue Veranstaltungsreihe

Konzept zur Veranstaltungsreihe Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU des AIES und des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS).

PDF-Download

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

EU Projekt 2015-2018

IECEU - Improving the Effectiveness of Capabilities in EU Conflict Prevention

AIES Fokus

AIES Fokus 2/2017: South American Integration
Stephanie Polezzeli: The South American Integration Trail: The Southern Integration and the European Union Model, AIES Fokus 2/2017

Webdesign by EGENCY