Ziele und Prioritäten der spanischen EU-Präsidentschaft

Am 20. Jänner 2010 war S. E. José María Pons Irazazábal, Botschafter des Königreiches Spanien in Österreich Gast einer gemeinsamen Veranstaltung des AIES und der Politischen Akademie, um im Rahmen eines Politischen Salons die Ziele der spanischen EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2010 zu präsentieren.

Link: Ausführlicher Konferenzbericht & Fotos

21.01.2010 / Vorige / Nächste Meldung



Botschafter José María Pons Irazazábal und AIES Präsident BM a.D. Dr. Werner Fasslabend.

An erster Stelle steht für Botschafter Irazazábal die inhaltliche Umsetzung des Vertrages von Lissabon. In diesem Zusammenhang will Spanien insbesondere die globale Rolle der EU stärken. Weitere wichtige Ziele sind die Bekämpfung der Wirtschaftskrise sowie Fragen der Menschenrechte.