AIES Wien

23.09.2018 / ENGLISH / SITEMAP / AIES INFO / FACEBOOK

Ziele und Prioritäten der spanischen EU-Präsidentschaft

Am 20. Jänner 2010 war S. E. José María Pons Irazazábal, Botschafter des Königreiches Spanien in Österreich Gast einer gemeinsamen Veranstaltung des AIES und der Politischen Akademie, um im Rahmen eines Politischen Salons die Ziele der spanischen EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2010 zu präsentieren.

Link: Ausführlicher Konferenzbericht & Fotos

21.01.2010 / Vorige / Nächste Meldung



Botschafter José María Pons Irazazábal und AIES Präsident BM a.D. Dr. Werner Fasslabend.

An erster Stelle steht für Botschafter Irazazábal die inhaltliche Umsetzung des Vertrages von Lissabon. In diesem Zusammenhang will Spanien insbesondere die globale Rolle der EU stärken. Weitere wichtige Ziele sind die Bekämpfung der Wirtschaftskrise sowie Fragen der Menschenrechte.

Links zum Thema

EU und die Mitgliedstaaten: Subsidiarität und Proportionalität
Reinhold Lopatka: Die Europäische Union und die Mitgliedstaaten. Subsidiarität. Proportionalität. Weniger, aber effizienteres Handeln. AIES Studies 7 / July 2018.
13.07.2018 / Mehr

Österreich und die GSVP
Am 27.06.2018 organisierte das AIES, gemeinsam mit dem Bundesministerium für Landesverteidigung, die Auftaktveranstaltung zum Österreichischen EU-Ratsvorsitz unter dem Titel „Österreich und die GSVP - Außengrenzschutz und Krisenbewältigung in Europas Umfeld“ in der Diplomatischen Akademie Wien.
11.07.2018 / Mehr

Will the EU lose the East?
Livia Benkova, Apolonija Rihtarić, Velina Tchakarova: Will the EU lose the East? AIES Studies 6 / May 2018.
07.05.2018 / Mehr

Bulgariens EU-Ratspräsidentschaft
Am 16. März 2018 hielt I.E. Lilyana Pavlova, Ministerin für die bulgarische Präsidentschaft des Rates der EU, auf Einladung des AIES einen Vortrag zum Thema „Bulgariens Prioritäten im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft 2018“.
28.03.2018 / Mehr

AIES Fokus 1/2018: Griechenland
Sofia Maria Satanakis: Griechenland im Zentrum der europäischen Krisenherde: Eine aktuelle Bestandsaufnahme, AIES Fokus 1/2018
26.02.2018 / Mehr

Kontakt
Dr. Arnold Kammel

AIES Direktor

Veranstaltungsreihe

Call for Papers (CfP) zur KFIBS-AIES-Nachwuchstagung 2018 für Europawissenschaftler(innen) und Sicherheitspolitikforscher(innen) in Bonn, Deutschland.

Thema: Erst „Sicherheits- und Verteidigungsunion", dann „europäische Armee"?

PDF-Information

Rückblick auf erste AIES-KFIBS-Nachwuchstagung 2017 für Europawissenschaftler(innen) in Wien

Abstracts & verschriftlichte Vorträge

Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU des AIES und des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS).

PDF-Konzept

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

AIES Fokus

AIES Fokus 6/2018: The Prespa Agreement
Sofia Maria Satanakis: Greece and the Former Yugoslav Republic of Macedonia: The Prespa Agreement. What comes next?, AIES Fokus 6/2018

DSGVO

Lesen Sie bitte die Erklärung des AIES zur Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO, die am 24. Mai 2018 europaweit in Kraft getreten ist.

Webdesign by EGENCY