Slowakei und die EU

Gemeinsam mit der Österreichisch Slowakischen-Gesellschaft und der Diplomatischen Akademie Wien lud das AIES den slowakischen Außenminister Miroslav Lajčák zu einem Vortrag am 11. März 2010 nach Wien ein.

PDF-Download: Redetext

18.03.2010 / Vorige / Nächste Meldung



Miroslav Lajčák, Außenminister der Slowakischen Republik, Foto: Ernst Weingartner

Vor einem hochrangig besetzten Publikum betonte der frühere Hohe Vertreter der Internationalen Gesellschaft in Bosnien Herzegowina die Wichtigkeit der  gemeinsamen europäischen Außenpolitik und ging vor dem Hintergrund der aktuellen Situation der westlichen Balkanländer auf die Bedeutung der regionalen Entwicklung und Zusammenarbeit mit den Nachbarländern auf europäischer Ebene ein.


Erwin Pröll, Landeshauptmann von Niederösterreich, Miroslav Lajčák, Außenminister der Slowakischen Republik und Werner Fasslabend, Präsident des AIES. Foto: Ernst Weingartner