AIES Wien

18.12.2017 / ENGLISH / SITEMAP / NEWSLETTER / FACEBOOK

Ist eine gemeinsame europäische Außenpolitik möglich?

Der 143. Bergedorfer Gesprächskreis der Körber Stiftung befasste sich vom 12.-14. Juni 2009 in Berlin mit der Frage: Ist eine gemeinsame europäische Außenpolitik möglich? Das AIES war durch seinen Forschungsdirektor Franco Algieri bei dieser hochrangigen Expertenrunde vertreten.

24.06.2009 / Vorige / Nächste Meldung



Thomas Paulsen, Richard von Weizsäcker, Franco Algieri. Foto: Marc Darchinger.

Unter dem Vorsitz von Bundespräsident a.D. Richard von Weizsäcker diskutierten auf dem 143. Bergedorfer Gesprächskreis in Berlin Politiker, Diplomaten und Experten aus der EU, ihrer Nachbarschaft und den USA über die Möglichkeiten und Grenzen einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik. Zu den Teilnehmern gehörten die ehemalige österreichische Außenministerin Ursula Plassnik, deutsche Politiker wie Werner Hoyer, Alexander Graf Lambsdorff oder Cem Özdemir sowie die Leiterin des Politischen Stabes von Javier Solana Helga Maria Schmid und der außen- und sicherheitspolitische Berater der Bundeskanzlerin Christoph Heusgen ...

Lesen Sie den ganzen Bericht auf der Website der Körber Stiftung ...

Links zum Thema

Die EU am Weg zu einer Sicherheits- und Verteidigungsunion
Am 10. November 2017 veranstaltete das AIES gemeinsam mit der Politischen Akademie sowie dem Wilfried Martens Centre for European Studies das 21. Europaforum in der Diplomatischen Akademie Wien.
27.11.2017 / Mehr

Europäische Sicherheitspolitik
Am 5. Mai 2017 wurde vom AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie und der Politischen Akademie die Matinee zum Europatag zum Thema „Europäische Sicherheitspolitik – Brauchen wir eine EU-Armee?" organisiert.
20.06.2017 / Mehr

Sicherheit in Europa
Im Rahmen der Präsidententagung des EuroDefense Netzwerks organisierte das AIES am 31. März 2017 eine Veranstaltung zum Thema „Sicherheit in Europa" in der Diplomatischen Akademie Wien.
08.05.2017 / Mehr

Policy Dialogue im Rahmen des IECEU-Projekts
Event in Brüssel im Rahmen des Horizon 2020 Projektes ‚Improving the Effectiveness of EU Capabilities in Conflict Prevention‘
05.04.2017 / Mehr

Strategien und Kräfteverhältnisse im Südchinesischen Meer
Am 18. Jänner 2017 veranstaltete das AIES gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Strategien und Kräfteverhältnisse im Südchinesischen Meer“.
04.02.2017 / Mehr

Neue Veranstaltungsreihe

Konzept zur Veranstaltungsreihe Deutsch-österreichische Nachwuchsdebatten zur Zukunft der EU des AIES und des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS).

PDF-Download

Über uns

Das Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik / AIES befasst sich mit der Weiterentwicklung der EU und ihrer Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Neben der wissenschaftlichen Analyse erarbeitet das AIES praxisorientierte Empfehlungen für die Politik. Das

EU Projekt 2015-2018

IECEU - Improving the Effectiveness of Capabilities in EU Conflict Prevention

AIES Fokus

AIES Fokus 4/2017: Eastern Europe
Velina Tchakarova: Competing geopolitical approaches towards Eastern Europe, AIES Fokus 4/2017

Webdesign by EGENCY