Christoph Schwarz, MSSc

AIES Associate Fellow


Christoph Schwarz ist seit Jänner 2020 am Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik tätig und beschäftigt sich in seiner Forschung vorrangig mit Themen der europäischen Integration im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie der Ausrichtung Europas im Spannungsfeld zwischen den USA und China. Ebenso widmet er sich eingehend dem Phänomen einer wachsenden Militarisierung des Weltraumes und dessen erneute Rolle als Arena der Großmachtpolitik.

Christoph Schwarz absolvierte den Bachelorstudiengang „Global Sales and Marketing“ mit dem Schwerpunkt Cross-Cultural Management an der Fachhochschule Oberösterreich und verbrachte im Zuge dessen ein Auslandssemester an der Polytechnic University in Hong Kong. Darüber hinaus nahm er an diversen Praktika im In- und Ausland teil.

Nach dem Bachelor änderte Christoph Schwarz den akademischen Fokus auf seine eigentliche Leidenschaft, die Internationalen Beziehungen, und absolvierte das Masterstudium „International and European Relations“ an der Linköping University in Schweden. Während seines postgraduellen Studiums war er für 6 Monate als Praktikant, sowie weitere 6 Monate als freiberuflicher Mitarbeiter, in der Public Affairs Agentur GPLUS in Berlin tätig. Seine Masterarbeit schrieb er zum Thema Europäisierung der Österreichischen Sicherheit- und Verteidigungspolitik im Rahmen der GSVP, sowie deren Auswirkungen auf die Rolle der Neutralität.